„Ein Wölfling nimmt Rücksicht auf andere. Ein Wölfling hilft, wo er kann.“

 

Wer macht mit?

Wir treffen uns jeden Freitag (außer in den Ferien) um 15.00 Uhr im Pfadfinderheim.

 

 

Die Wölflingsstufe ist für die Altersgruppe von sieben bis elf Jahren ausgerichtet und soll auf die Pfadfinderstufe vorbereiten. Eine Wölflingsmeute besteht aus 10 bis 20 Mädchen und Jungen und wird von zwei bis drei Leitwölfen (Akelas) betreut. Spielen, toben, singen und spannende Erkundungen stehen bei den Wölflingen im Vordergrund. Auch kleinere Wanderungen und Lager werden schon mit der Meute unternommen. Die Arbeit der Wölflingsstufe lehnt sich an das „Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling an, wo Mowgli seine Umwelt erkundet und seine Fähigkeiten entdeckt, bevor er zu den Menschen zurückkehrt. Aber auch wenn die Wölflinge eine ungestüme Meute sind, sollen sie schon Selbstständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und das gemeinsame Leben in der Gruppe lernen.

Es kann nicht kommentiert werden.